Ausbildung Gera – Interview mit unserem Ausbildungsleiter

Dez 7, 2020 | Ausbildung, Mitarbeiterstories

Im Interview mit unserem Ausbildungsleiter Torsten Gröbner

 

Hallo lieber Torsten, vielen Dank, dass Du dir heute die Zeit für dieses Interview genommen hast. Du bist ja sozusagen der Kopf der Azubis an unserem Standort in Gera. Ich habe heute ein paar Fragen zu Deiner Position als Ausbildungsleiter und zu der Ausbildung Möglichkeit in Gera. Also geht’s gleich los:

 

Wie kam es dazu, dass du den Beruf des Ausbildungsleiters ergriffen hast?

Ich habe 2010 als Instandhalter bei der Fa. Neef angefangen zu arbeiten. Schon da habe ich viel mit Azubis zu tun gehabt und dabei mein Wissen gern weitergegeben.

 

Wie lange übst Du die Tätigkeit schon aus?

Für mich hatte sich die Chance im Jahr 2013 ergeben, als der vorhergehende Ausbildungsleiter das Unternehmen verließ. Für mich war damals sofort klar, dass ich die Chance ergreife und mich auf die Stelle bewerbe. Und siehe da, auch heute begleite ich die Position des Ausbildungsleiters noch und es macht noch genauso viel Spaß.

 

Worauf legst Du bei einer Bewerbung, und später im Bewerbungsgespräch am meisten Wert?

Großen Wert leg ich auf das Anschreiben, dabei ist für mich hier wichtig, dass ich spüre, dass der Bewerber sich wirklich mit dem Ausbildungsberuf auseinandergesetzt hat und warum er diesen erlernen möchte. Lebenslauf und Praktikumsbewertungen runden für mich die Bewerbung ab. Natürlich möchte ich die Leidenschaft für den Ausbildungsberuf später im Bewerbungsgespräch spüren.

Was sind deine Erwartungen an einen Azubi?

Ich erwarte von einem Auszubildenden Pünktlichkeit, vor allem Ehrlichkeit und Leidenschaft! Ich möchte, dass sich meine Azubis mit Meleghy identifizieren und Spaß an ihrer Ausbildung haben.

 

Warum sollte man aus deiner Sicht eine Ausbildung bei Meleghy machen?

Wir sind ein stetig wachsendes Unternehmen und bieten unseren Auszubildenden auch nach Ihrer Ausbildung eine Zukunft bei Meleghy. Des Weiteren arbeiten wir mit modernsten Techniken – wo jeder der sich dafür interessiert etwas lernen kann.

 

An welches Erlebnis als Ausbildungsleiter denkst Du am liebsten zurück?

Ich verbinde viele schöne Momente mit meinen Azubis, ob das die werksübergreifenden Azubitage waren oder die jährlichen Weihnachtsfeiern. Besonders im Gedächtnis ist mir allerdings das Familienfest vor 5 Jahren geblieben.

Zum Blog

SOCIAL MEDIA

RELATED POSTS

Vom Qualitätsprüfer zum IT-Fachmann

„Meleghy Automotive ist für mich ein Arbeitgeber der Potenziale erkennt und fördert.“ Innerbetriebliche Karriere-Möglichkeiten Martin startete bei Meleghy Automotive im Bereich Fügen, dann als Messtechniker und  Qualitätsprüfer. Heute arbeitet er als IT Koordinator...

Abschluss mit BRAVUR🎓 – Ausbildung bei Meleghy Automotive

Ausbildung zur Industriekauffrau (m/w/d) und zum Werkzeugmechaniker (m/w/d) – Im Gespräch mit Selina und Nils Einige unserer Azubis, darunter Selina und Nils, dürfen mächtig stolz auf sich sein! Sie haben ihre Ausbildung mit Bravur abgeschlossen. Wir sind froh unsere...

„Stark vor Ort“: Wilnsdorfer Azubi-Map 2021/22 Mit der Azubi-Map Ausbildungsmöglichkeiten in der Region Wilnsdorf kennenlernen

„Stark vor Ort“: Wilnsdorfer Azubi-Map 2021/22 Wenn sich die Schulzeit dem Ende entgegen neigt, steht für viele Schüler:innen die schwierige Entscheidung an, welche berufliche Richtung sie einschlagen möchten. Abhilfe schaffen erste Erfahrungen und Eindrücke aus...

Lehrwerkstatt für unsere Auszubildenden in Gera

Damit unsere Ausbildung in Gera noch besser wird, wurde eine neue Lehrwerkstatt konzeptioniert, geplant und umgesetzt. Dadurch ist es möglich, dass unsere Auszubildenden nicht nur in der Theorie lernen, sondern das Gelernte in einer top modernen Lehrwerkstatt umsetzen...

Einen Einblick ins achtwöchige Praktikum im Bereich Projektmanagement

Einen Einblick ins achtwöchige Praktikum im Bereich Projektmanagement

Ausbilder am Standort Lauter-Bernsbach

Karriere @ Meleghy Automotive Nach bestandener Berufsausbildung zum Konstruktionsmechaniker im Jahre 2001 war ich rund zwölf Jahre im Muster- und Prototypenbau eingesetzt, machte Weiterbildungen zum geprüften Industriemeister Metall und zum geprüften Technischen...

Konstruktionsmechaniker (m/w/d) – Ausbildung

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre (regulär) Du lernst unter anderem: Werkstoffeigenschaften und deren Veränderungen zu beurteilen und Werkstoffe nach ihrer Verwendung auszuwählen und handzuhaben. Die Betriebsbereitschaft von Werkzeugmaschinen sicherzustellen und Werkstücke...

College on Tour

Über das Programm „College on Tour“ der IHK Ostthüringen zu Gera bekamen im Sommer drei Schüler die Möglichkeit, sich an einem Tag in der Ferienzeit einen Einblick in unser Werk in Gera und unsere verschiedenen Ausbildungsberufe zu verschaffen. Nach einem kurzen...

Vom dualen Studenten zum Q-Mann

Henning berichtet über seine Erfahrungen als dualer Student Henning begann vor rund drei Jahren sein duales Studium zum Maschinenbauer mit Fachrichtung Formgebung. Von Anfang an war er Teil der Meleghy Familie, heute ist er ein fester Bestandteil der...

GOM – Messtechnik der Zukunft

Wenn ein Job zur Berufung wird Der gebürtige Ägypter Hussein verließ 1999 der Liebe wegen seinen Geburtsort Hurghada und kam nach Deutschland. Die ersten 14 Jahre arbeitete er über eine Zeitarbeitsfirma bundesweit in verschiedensten Firmen. „Mich hat keine Firma je...