Job Integration von Flüchtlingen bei Meleghy Automotive

Okt 7, 2021 | Bewerbung, Hervorgehoben, Insight

– Ein Erfahrungsbericht unserer Recruiting Spezialistin und Regionalbotschafterin

Annekathrin Schmidt ist seit mehreren Jahren bei Meleghy Automotive Gera in der Personalabteilung tätig. Sie hat sich in Ihrer Zeit zu unserer Spezialistin für Recruiting und Personalentwicklung etabliert und wurde vor kurzem zur thüringischen Regionalbotschafterin im bundesweiten „NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge“.

Die Entwicklungen am Arbeitsmarkt und der bekannte Fachkräftemangel sorgten für kreatives Umdenken bei den Recruitern von Meleghy Automotive. Meleghy Automotive sammelte mit Annekathrin Schmidt, in den letzten Jahren, einige sehr positive Erfahrungen bei der Stellenbesetzung durch die Flüchtlingsintegration. Diese Erfahrungen bei der Arbeitsmarktintegration Geflüchteter trägt sie gemeinsam mit anderen Best Practice Botschaftern in das Netzwerk aus 2.700 Betrieben.

Wie Annekathrin Schmidt zur Regionalbotschafterin für Flüchtlingsintegration im Arbeitsmarkt wurde

Die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund ist für Meleghy Automotive zu einem wichtigen Baustein in der Rekrutierung neuer Mitarbeiter geworden. „Die Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Mitarbeitern aus anderen Kulturkreisen und Ländern ist für mich und unsere Organisation zu einer Bereicherung im Arbeitsalltag geworden“, erzählt uns Annekathrin Schmidt. „Die mitgebrachte Vielfalt auf der einen Seite und die Bereitschaft sich in unsere Organisation und Kultur zu integrieren bringen viele Vorteile in Problemlösekompetenz und Gemeinschaft ins Unternehmen“. Ihr lag das Thema sehr am Herzen und mit den erfolgreichen Geschichten aus ihrer Organisation wollte sie weitere Unternehmen auf dieses Potenzial aufmerksam machen um Menschen mit Migrationshintergrund eine Chance im deutschen Arbeitsmarkt zu ermöglichen.

Meine Erfahrungen mit der Integration von Flüchtlingen bei Meleghy Automotive…

„Es ist eine schöne Erfahrung, Menschen dabei zu unterstützen einen Platz in der Arbeitswelt zu finden. Bei der Integration von Flüchtlingen kommt hier noch der Faktor hinzu, dabei zu helfen sich in unserem Kulturkreis zurechtzufinden und in unserem Land zu integrieren“, erklärt Annekathrin Schmidt. „Besonders schön dabei ist zu sehen zu können, wie sie sich in ihrer Persönlichkeit entwickeln und auch in kurzer Zeit verantwortungsvolle Positionen erfolgreich übernehmen können.“

Natürlich ist die Rekrutierung und Integration nicht ohne Schwierigkeiten und Hindernisse. Die sprachliche Barriere, insbesondere fachspezifisches Vokabular, war da die erste und größte Hürde in einem technisch komplexen Karosseriebauteil-Produzenten. „Das haben wir durch Sprachkurse und intensive Betreuung durch die Personalabteilung und Vorgesetzten sowie Kollegen gut geregelt und lösen können“, erzählt Annekathrin Schmidt. Ein Unternehmensleitsatz lautet „We are family“. „Genau dieses Gefühl spürt man, denn ein großer Dank gilt unseren Mitarbeitern, die mit viel Geduld immer wieder auf die neuen Kollegen zu gehen und sie Wortwörtlich an die Hand nehmen und anlernen“, führt sie weiter aus. Die wachsende Gemeinschaft wird auch im Zusammenspiel unter den Migranten deutlich, die sich gegenseitig unterstützen. Dazu führt Annekathrin Schmidt aus: „Derjenige der besser Deutsch kann, greift dem anderen unter die Arme und erklärt es auch gerne in der Landessprache.“ Eine große Herausforderung sind die kulturellen Unterschiede in Verhalten und Handlungsweisen, die auch durch Deutungsschwierigkeiten zu Konflikten führen können. „Hier legen wir starken Wert auf unsere gemeinsame Kommunikation auf Augenhöhe und stehen als Personalabteilung stets zur Seite“, fügt Annekathrin Schmidt hinzu.

Migranten als Chance für Thüringer Unternehmen

„Ich kann allen Betrieben in Thüringen nur mitgeben diesen Mitmenschen eine Chance zu geben. Sie werden positiv überrascht sein von den eigenen Mitarbeitern, der eigenen Organisation und den Migranten“ motiviert Annekathrin Schmidt. „Auch wenn es sehr herausfordernd ist und nicht immer einfach, der angespannte Arbeitnehmermarkt in Thüringen lohnt sich auch mal sich zu öffnen“, schließt sie ab.

Zum Blog

SOCIAL MEDIA

RELATED POSTS

„Stark vor Ort“: Wilnsdorfer Azubi-Map 2021/22 Mit der Azubi-Map Ausbildungsmöglichkeiten in der Region Wilnsdorf kennenlernen

„Stark vor Ort“: Wilnsdorfer Azubi-Map 2021/22 Wenn sich die Schulzeit dem Ende entgegen neigt, steht für viele Schüler:innen die schwierige Entscheidung an, welche berufliche Richtung sie einschlagen möchten. Abhilfe schaffen erste Erfahrungen und Eindrücke aus...

IAA Mobility 2021 – ID.3 Review mit Vertriebsleiter Oliver Diessner

Es ist faszinierend mit anzusehen, wie aus unseren Karosseriebauteilen und vielen weiteren Komponenten und Bauteilen am Schluss ein optisch schönes Mobilitätssystem - in diesem Fall ein E-Automobil entsteht. Unser Leiter Vertrieb, Oliver Diessner, nutzte seine freien...

IAA Mobility 2021 – München – Erfolgreiche, physische Messe

Unser Vertriebsteam hat allen Grund zu feiern nach einer erfolgreichen Messewoche in München. Endlich konnten wir nach über einem Jahr digitaler Verantstaltungen persönlich mit vielen unserer Partner in Verbindung treten. Gerade durch das neue Konzept waren sich...

Bikeleasing Mitarbeitervorteile bei Meleghy Automotive | BikeDay

Zum „Bicycle Day“ der immer am 19. April stattfindet, wollen wir dir von unserem Mitarbeitervorteil „Bikeleasing“ bei Meleghy Automotive erzählen. Deine Gesundheit und die Umwelt liegen uns als Unternehmen am Herzen. Daher schaffen wir Möglichkeiten wie das...

Servicetechniker (m/w/d) – Was macht eigentlich ein…

Was macht eigentlich ein Servicetechniker (m/w/d) bei einem Karosseriebauer wie Meleghy Automotive? Servicetechniker (m/w/d) ist einer von vielen abwechslungsreichen Jobs bei Meleghy Automotive. Wir begleiten unsere Kollegen und nehmen dich mit hinter die Kulissen...

Bewerbungstipps

Sieben Tipps für deine gute Bewerbung Wenn wir ehrlich sind, wissen wir doch alle wie es ist, wenn wir uns für einen Job bewerben. Die Herausforderung beginnt schon mit dem Bewerbungsschreiben. Heute wissen wir vor lauter Informationen nicht mehr, was der Personaler...

Ausbildung Gera – Interview mit unserem Ausbildungsleiter

Im Interview mit unserem Ausbildungsleiter Torsten Gröbner   Hallo lieber Torsten, vielen Dank, dass Du dir heute die Zeit für dieses Interview genommen hast. Du bist ja sozusagen der Kopf der Azubis an unserem Standort in Gera. Ich habe heute ein paar Fragen zu...

Einen Einblick ins achtwöchige Praktikum im Bereich Projektmanagement

Einen Einblick ins achtwöchige Praktikum im Bereich Projektmanagement

Ausbilder am Standort Lauter-Bernsbach

Karriere @ Meleghy Automotive Nach bestandener Berufsausbildung zum Konstruktionsmechaniker im Jahre 2001 war ich rund zwölf Jahre im Muster- und Prototypenbau eingesetzt, machte Weiterbildungen zum geprüften Industriemeister Metall und zum geprüften Technischen...

Konstruktionsmechaniker (m/w/d) – Ausbildung

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre (regulär) Du lernst unter anderem: Werkstoffeigenschaften und deren Veränderungen zu beurteilen und Werkstoffe nach ihrer Verwendung auszuwählen und handzuhaben. Die Betriebsbereitschaft von Werkzeugmaschinen sicherzustellen und Werkstücke...

Deine Bewerbung

Bewerbungsprozess

FAQs für Bewerber

Bewerberkontakt

Kontakt@HR

Kontakt

Standorte

Wilnsdorf, Gera, Reinsdorf, Bernsbach, Lößnitz, Barcelona, Prag

Meleghy Automotive sind verschiedene Tochterfirmen und Marke der Unternehmensgruppe Meleghy International